Parteienlexikon Kopf
Parteienlexikon
Parteienlexikon Navigation
  Parteien
  A     Ä     B     C     D  
  E     F     G     H     I  
  J     K     L     M     N  
  O     Ö     P     Q     R  
  S     T     U     Ü     V  
  W     X     Y     Z         
  Kontakt
 
 
Ratgeber für Gesundheit und Ernährung  
 
Musik-Suchmaschine www.MuSuMa.de  
 
 
 
  Gründung
  1945-49  
  1950-54     1955-59  
  1960-64     1965-69  
  1970-74     1975-79  
  1980-84     1985-89  
  1990-94     1995-99  
  2000-04     2005-09  
  2010-14     2015-19  
 
 
 
 

DMD
DEMOKRATISCHE MITTE DEUTSCHLANDS
 

Logo DEMOKRATISCHE MITTE DEUTSCHLANDS DMD
 
vergrößern
Daten

Daten   Gliederung   Parteitage   Wahlteilnahmen   Geschichte   Bildschirmphotos   Programm   Verlautbarungen   Periodika   Logos/Bilder/Eindrücke  

  Daten oben
   
Gründung:
 
Vorstand:
 
 
4.12.2014 (2)
 
Stand 29.5.2015
 
Vorsitzender: Michael Florysiak
Stellv.: Claus Osstvogel, Wilfried Kley
 
(1)  
 
  Auflösung:
 
Mitgliederzahl:

 
?

  Gliederung oben
 

 
Stand 29.5.2015
 
Landesverbände:
 
  keine (1)
 
 
Stand 1.5.2016
 
Landesverbände:
 
  Bremen (4g)
  (Niedersachsen) (4g)
 

 

  Parteitage oben
   
u.a.
 
4.12.2014
 
 
 
Gründungsversammlung in Osnabrück (2,3)

 

  Wahlteilnahmen oben
   

 
 

  Geschichte oben
 

 
Die "DEMOKRATISCHE MITTE DEUTSCHLANDS ökologisch ökonomisch sozial (DMD)", wie sie mit vollem Namen hieß, entstand am 4. Dezember 2014 als Folge des Austrittes des Osnabrücker Stadtratsmitgliedes Michael Florysiak aus der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Jahr 2014 und dem Verlassen der dortigen Fraktion im Februar des Folgejahres (3).
Mögliche Koalitionen mit der Linkspartei könnte er nicht mittragen. Aus der Sicht von Michael Florysiak gäbe es "bedenkliche Strömungen" innerhalb von B´90/GRÜNE, welche Realpolitikern durch Boykotte "grüner Eiferer" das Wirken schwer machten; Eiferer, deren vorrangigstes Ziel "althergebrachte Demonstrationen" seien. Bei der Gründung der DEMOKRATISCHEN MITTE DEUTSCHLANDS wurde er begleitet von den Osnabrückern Wilfried Kley und Claus Oostvogel (3.
Als Vision schwebte der DMD "eine solidarische Gesellschaft freier Menschen in einer intakten Umwelt" vor. Die historischen Wurzeln ihrer Politik kämen nach Auffassung der Partei aus den "sozialen Bewegungen; der StudentInnenbewegung, der Frauen-, Umwelt- und Friedensbewegung, in Bürgerrechtsbewegungen und BürgerInneninitiativen, den kritischen ChristInnen, WissenschaftlerInnen und GewerkschafterInnen, der entwicklungspolitischen Solidaritätsbewegung und den Bewegungen alter und neuer, sozialer oder kultureller Minderheiten" (1b).
Die Hoffnung der Partei auf eine Unterstützung ebensolcher Unzufriedener bei der Wahl zum Osnabrücker Stadtrat 2016 wurden nicht erfüllt. Mit 0,53% der Stimmen verfehlte die DEMOKRATISCHE MITTE DEUTSCHLANDS den Einzug ins Parlament (4i).

 

  Periodika oben
   

 

  Logos/Bilder/Eindrücke oben
   
Parteilogo 2016 (4)
 
Logo DMD

 
 
 
Wahlkampfstand Kommunalwahl 2016 Osnabrück (4c)
 
Wahlkampfstand DMD Kommunalwahl 2016 Osnabrück 

 
 
 
   
KandidatInnen Kommunalwahl 2016 (4)
 
DMD Kandidaten und Kandidatinnen Kommunalwahl 2016

 
 
 

 
 

 
 
 
   
Quellenverzeichnis:
 
(1) Bundeswahlleiter, Unterlagensammlung der Parteien, DMD, Stand 29.5.2015, (im HA)
(1b) ebd., Programm, Präambel
(2) ebd., Schreiben an H vom 5.2.2016
(3) Webseite Neue Osnabrücker Zeitung, http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/570803/demokratische-mitte-osnabrucker-grundet-neue-partei, 30.4.2015
(4) Webseite DMD, http://dmd-partei.info, abg. 23.7.16
(4b) ebd., Kampf um den Güterbahnhof Osnabrück – Bebauungsplan 370, abg. 24.7.16
(4c) ebd., Wahlkampf-Stand in Osnabrück am Dom, abg. 28.7.16
(4d) ebd., PRESSEMITTEILUNG Güterbahnhof Osnabrück, abg. 28.7.16
(4e) ebd., Verlautbarungen DMD, Quelle: http://dmd-partei.info/?p=402, ...422, 475, 580, 587, 705, 666, 730, 735, 750, 795, 813, 839, 847, 854, 904, 921, abg. 30.7.16
(4f) ebd., http://dmd-partei.info/wp-content/uploads/2016/05/DMD_B%C3%BCrgerbefragung_Neumarkt.pdf, abg. 30.7.16
(4g) ebd., Landespartei "DMD - Freie Hansestadt Bremen" ist gegründet., vom 1.5.16, abg. 30.7.16
(4h) ebd., http://dmd-partei.info/wp-content/uploads/2016/04/DMD-Wahlprogramm-2016.pdf, abg. 28.7.16
(4i) ebd., abg. 30.7.16
(4j) ebd., Pressemitteilung der DMD zur Kommunalwahl 2016 in Niedersachsen, (Kopie im HA)
 

oben
 
Startseite
 
©  Parteienlexikon.de